Schulprogramm

Vorwort

Liebe Schulgemeinde des ESG, liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Ihnen unser Leitbild und Schulprogramm vorstellen zu können, das unser Schulleben tragen soll.

Im Zentrum aller Bemühungen des ESG steht, unsere Schülerinnen und Schüler dabei zu begleiten, sich zu verantwortungsbewussten, gebildeten und neugierigen Persönlichkeiten zu entwickeln, die auf dem Fundament des Wissens, des (Hinter)fragens und gegenseitigem Respekts unsere Gesellschaft gestalten wollen und können.

Wir haben gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern, unseren Eltern und unserem Kollegium vier Bereiche identifiziert, die uns allen besonders wichtig erscheinen. Gleichzeitig haben wir uns auf konkrete, verbindliche Ziele und nachhaltige Prozessabläufe verständigt.

Schulentwicklung ist ein lebendiger Prozess. Alle, die unsere Schule prägen und gestalten wollen, laden wir herzlich ein, in einen Dialog mit uns zu treten.

Unser Leitbild

Kritisches und unkonventionelles Denken, prinzipiengeleitetes, reflektiertes Handeln und eine ausgewogene, sinnstiftende Lebensführung finden am ESG ihren Platz. Mit unserem Leitbild haben wir ein gemeinsames Grundverständnis der gesamten Schulgemeinschaft entwickelt, das an bewährte Traditionen des ESG anknüpft und gleichzeitig in die Zukunft gerichtet ist.
―Martin Fugmann, Schulleiter

Unser Menschenbild:
Wir haben ein humanistisch und christlich geprägtes Menschenbild.

Unser Blick auf die Welt:
Wir sind weltoffen, vorurteilsfrei und neugierig.

Unsere Gemeinschaft:
Wir ermöglichen und fördern Partizipation aller am Schulleben Beteiligten: Wir sind fürsorglich, engagiert, wertschätzend, unterstützen und stärken uns gegenseitig und lösen Konflikte konstruktiv.

Unsere Erziehungsziele:
Wir erziehen zu selbstbewussten Persönlichkeiten, die kritisch-kreativ denken und demokratisch handelnd Verantwortung für die Gesellschaft und die Umwelt übernehmen.

Unser Förderansatz:
Wir helfen allen unseren Schülerinnen und Schülern bei der Entfaltung ihrer je eigenen Potentiale und Begabungen, unterstützen bei Lernschwierigkeiten und schaffen so die Grundlage für die Freude am Lernen und für exzellente Leistungen.

Unsere Kommunikation:
Wir kommunizieren und handeln transparent und respektvoll.

Schulprogramm

Damit die Schule ihren Erziehungs- und Bildungsauftrag wirksam gestalten kann, sind neben unseren Grundsätzen und dem gemeinsamen Werteverständnis vereinbarte Ziele entscheidend.
―Thomas Rimpel, Ständiger Vertreter des Schulleiters

Auf der Grundlage dieser Prämissen hat das Evangelisch Stiftische Gymnasium sich das folgende Schulprogramm bis zum Jahr 2022 gegeben:

Öffnung des ESG: Internationalität, Bilingualität, IB

Ziel: Das ESG ermöglicht die Einbindung in eine internationale Welt, indem…

Digitale Medien: Pädagogischer Mehrwert und Medienkompetenz

Ziel: Das ESG ermöglicht durch digitales Lernen einen pädagogischen und fachlichen Mehrwert sowie die Entwicklung einer umfassenden Medienkompetenz, indem…

Differenziertes Lernen: Fördern und Fordern

Ziel: Das ESG ermöglicht die Interessen und Potenziale der Schülerinnen und Schüler zu fördern und sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen, indem…

Arbeitsplatz Schule: Gesundheit fördern

Ziel: Die Gesundheitsförderung soll am ESG als dauerhafte Aktivität etabliert und in allen Entwicklungsprozessen berücksichtigt werden. Das ESG ermöglicht ausgehend von dem Bemühen um das physische und psychische Wohl aller am Schulleben Beteiligten eine hohe Lernort- und Arbeitsplatzzufriedenheit, indem…

Was uns darüber hinaus in unserer Arbeit wichtig ist, finden Sie hier.