Geschichte

 
Eugène Delacroix, Die Freiheit führt das VolkDas Fach Geschichte trägt dazu bei, für die Schülerinnen und Schüler erkennbar werden zu lassen, wie menschliche Gesellschaften entstanden sind, wie diese sich in den Dimensionen Raum und Zeit entwickelt haben, welche Entwicklungsprozesse bis in die Gegenwart hinein wirken, gesellschaftliche Verhältnisse prägen und dadurch Urteilen, Handeln und Zukunftsplanungen der Menschen beeinflussen. So steht es im Kernlernplan Geschichte (S. 8).

Das Fach ermöglicht auch Orientierung, indem es bei der Beschäftigung mit vergangenen Zeiten oder anderen Kulturen Fremdes, ggf. auch Alternativen zum „Hier und Jetzt“ aufzeigt. Leichter verständlich formuliert heißt das, dass die Beschäftigung mit der Vergangenheit uns hilft, unsere Gegenwart und uns in der Gegenwart besser zu verstehen.

Das Fach Geschichte wird am Evangelisch Stiftischen Gymnasium in der Sekundarstufe I in den Jahrgangsstufen 6, 7 und 9 unterrichtet, das eingeführte Lehrwerk ist Zeiten und Menschen (Bd. 1-3). Im Unterricht werden nach einer im Schulcurriculum getroffenen Auswahl Aspekte von der Urgeschichte bis zur Gegenwart thematisiert, jeweils auf der Grundlage der im Kernlehrplan des Landes NRW vorgegebenen Sach-, Methoden-, Urteils- und Handlungskompetenzen.

Ein besonderes Angebot des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums seit dem Schuljahr 2011/12 ist der Bilinguale Zweig, der in der Jahrgangsstufe 7 mit dem Fach Geschichte beginnt. Die Unterrichtssprache ist Englisch, das eingeführte Lehrwerk Invitation to History.

In der Sekundarstufe II wird Geschichte in Grund- und Leistungskursen unterrichtet, hier nach dem zweibändigen Lehrwerk Zeiten und Menschen. Geschichte. Oberstufe (Bd. 1-2). Der Unterricht berücksichtigt die Vorgaben des Lehrplans Geschichte und des Zentralabiturs im Fach Geschichte. Daher sind die thematischen Schwerpunkte in der Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts angesiedelt.

Da voraussichtlich ab dem Schuljahr 2013 am Evangelisch Stiftischen Gymnasium mit dem zweijährigen Bildungsgang IB diploma programme zusätzlich zum Zentralabitur das International Baccalaureate (IB) erworben werden kann, wird das Fach Geschichte wahrscheinlich auch in diesem Rahmen zu den Schwerpunktfächern gehören.