Mitteilungen

Geleitwort der Schulleitung vom 8. August 2022

Liebe Schulgemeinschaft des ESG,

auf diesem Wege heiße ich Sie alle willkommen zum Schuljahr 2022/2023. Wir hoffen, dass Sie die Ferien nutzen konnten, um Energie für die kommenden Monate zu tanken und wir frisch gestärkt und motiviert ins neue Schuljahr starten.

Auch 2022/2023 wird unsere Schulentwicklung nicht stillstehen und wir freuen uns, Ihnen die aktuellen Neuigkeiten zusammenfassend vorstellen zu können:

Verstärkung des Teams

Wir begrüßen die folgenden Kolleginnen und Kollegen im Team des ESG:

  • Frau Nadine Bolz mit den Fächern Englisch und Französisch (zum neuen Schuljahr unbefristet beschäftigt)
  • Frau Jessica Hübner mit den Fächern Mathematik, Geschichte und Physik (zum neuen Schuljahr unbefristet beschäftigt)
  • Frau Lina Nordemann mit den Fächern Informatik und Mathematik
  • Frau Cora Heidenreich mit den Fächern Englisch und Französisch (Vertretungslehrkraft)
  • Herr Bernd Wiesner mit den Fächern Sport und Erdkunde (Vertretungslehrkraft)

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen allen Kolleg:innen gutes Ankommen in der Schulgemeinschaft des ESG.

Stundenplanung: Neue Struktur

In der letzten Schulkonferenz wurde der Beschluss gefasst, ab dem kommenden Schuljahr für alle Klassen und Jahrgangsstufen das Doppelstundenmodell einzuführen. Das Vorhaben wurde den Gremien vorgestellt und breit diskutiert, dabei ließen sich Schulleitung und Kollegium auch von benachbarten Gymnasien beraten, die erfolgreich mit dem Modell arbeiten.

Das Konzept lässt sich umsetzen, indem wir sog. A- und B-Wochen einführen. So hat ein dreistündiges Fach in der A-Woche z.B. zwei Stunden, in der B-Woche entsprechend vier. Die A- und B-Wochen orientieren sich an den geraden und ungeraden Wochen des Jahreskalenders. Durch die neue Rhythmisierung wird die Anzahl der Fächer im Schulvormittag auf drei reduziert. Der 90-Minuten-Rhythmus erlaubt eine Flexibilisierung der Lernformen und damit verbunden eine Intensivierung der Lernförderung und der Selbsttätigkeit der Schüler:innen.

Corona

Die Pandemie wird uns auch für das Schuljahr 2022/2023 einiges abverlangen. Die durch die neue Landesregierung veröffentlichten Corona-Verordnungen für Schulen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief der Ministerin.

Das ESG wird seine Konzepte an den ministeriellen Vorgaben orientieren:

  • Wir appellieren an die Schulgemeinschaft, in den Innenräumen weiterhin FFP2-Masken zu tragen.
  • Am ersten Schultag nach den Sommerferien bieten wir allen Schüler:innen die Möglichkeit, sich in der Schule zu testen. Alle Schüler:innen erhalten dann zunächst fünf Selbsttests zur eigenverantwortlichen Anwendung auch zu Hause. In der Schule wird es keine verpflichtenden Reihentestungen mehr geben.
  • Die bestehenden Hygienemaßnahmen bleiben in Kraft, dazu gehören regelmäßiges Lüften, gründliches Waschen und Desinfizieren der Hände.

Bauvorhaben

Das Sanierungs- und Bauprojekt macht gute Fortschritte, so dass bereits Bauanträge gestellt werden konnten. Auch die Planungen für den Ersatzbau und den Umzug zum Schuljahr 2023/2024 gehen voran. Das Kuratorium und unser Projektleiter, Herr Matthias Eisenmenger, werden am 23.8.2022 den Arbeitskreis aus Politik und Schulgemeinschaft zunächst intern informieren. Im Anschluss daran werden wir die aktuellen Planungsstände veröffentlichen.

Erster Schultag

Der erste Schultag beginnt mit einem Schulgottesdienst um 8 Uhr für alle auf dem Schulhof. Im Anschluss Begrüßung der neuen 5er auf dem Schulhof. Der Unterricht der Fünftklässler endet an diesem Tag um 13 Uhr, für alle anderen Schülerinnen und Schüler findet Unterricht nach Plan statt.

Weitere Neuigkeiten, Termine und Aktuelles entnehmen Sie bitte auch unserer Schulhomepage www.esg-guetersloh.de.

Wir wünschen Ihnen und euch einen guten Start und ein erfolgreiches Schuljahr 2022/2023.

Herzlichst

Ihr Martin Fugmann, OStD (Schulleiter)