Über Mittag

„ESG am ESG“: Entspannung sinnvoll gestalten

Das ESG bietet eine Betreuung für Kinder der Jahrgangsstufen 5 und 6 von montags bis freitags von 13.15 Uhr bis 16.00 Uhr an. Dabei orientieren wir uns an lernpsychologischen Grundsätzen und den Bedürfnissen der Kinder und Eltern, indem verschiedene Module angeboten werden:

Das Angebot beginnt im Anschluss an die sechste Stunde mit einem gemeinsamen Mittagessen in unserer Mensa. So kann eine ausgewogene Ernährung gewährleistet, aber auch die soziale Komponente der gemeinsamen Mahlzeit ermöglicht werden. Des Weiteren stehen den Kindern Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten zur Verfügung, bei denen sie sich austoben oder ausruhen können.

Um die Zeit nach der Schule im Wesentlichen als Freizeit definieren zu können, haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Hausaufgaben zu erledigen. Hier wird möglichst große Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit angestrebt, wenngleich die Teamerinnen und Teamer den Kindern motivierend und strukturierend zur Seite stehen. Eine Garantie für die Vollständigkeit bzw. Qualität der Hausaufgaben kann nicht erfolgen, da diese von dem Arbeitstempo des einzelnen Kindes, aber auch von dem zu erledigenden Umfang abhängen. Bei auftretenden Schwierigkeiten kann in Absprache auf weitere ESG-eigene Angebote wie HELP, Schüler helfen Schülern oder den Förderunterricht zurückgegriffen werden. Wer mit den Hausaufgaben fertig ist, kann das weitere Spiel-, Spaß- und Entspannungsangebot nutzen.

Die Besonderheit unseres Konzeptes liegt in der Auswahl unserer Teamerinnen und Teamer, die aus unserer Oberstufe ausgesucht und neben ihrer besonderen Eignung (Pädagogik-Kurs, Gruppenleiter-Schein u.a.m.) qualifiziert werden. Des Weiteren bereichern pädagogische Fachkräfte der FARE (Fortbildungs-Akademie Reckenberg-Ems) unser Team.

Für unsere Übermittagsbetreuung fallen folgende Kosten an:

Bis zu drei Tage
die Woche:
40 € pro Monat
(zahlbar für 5 Monate pro Halbjahr)
Vier bis fünf Tage
die Woche:
65 € pro Monat
(zahlbar für 5 Monate pro Halbjahr)

Die Abbuchungen erfolgen zum Monatsersten, Kündigungen sind jeweils drei Wochen vor Halbjahresende möglich.

Die Teilnahme an dem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa ist verpflichtend. Die Kosten dafür (monatlich zahlbar an Cultina) sind weiter unten aufgelistet.

Bei einer durchgängigen Erkrankung von mehr als 14 Tagen erfolgt eine anteilige Rückerstattung.

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte Tanja Milse unter 05241-98050 oder mil@esg-guetersloh.de.

Nähere Informationen finden Sie hier: Infoschreiben, Anmeldung

Mensa

Die Mensa ist ein beliebter Treffpunkt – für unsere Schülerinnen und Schüler wie für die Lehrkräfte. Alle können aus einem abwechslungsreichen Angebot gesunder Speisen auswählen.

An manchen Abenden finden in der Mensa auch Autorenlesungen [1], [2] statt.

Einen Kiosk für den kleinen Hunger gibt es im Altbau.

Öffnungszeiten und Speiseplan

Die drei von der Mensa

Die Mensa ist montags bis freitags von 12.50 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet.

Wir bitten darum, zu den Öffnungszeiten keine Taschen oder Rucksäcke mit in die Mensa zu nehmen.

Aktuelle Informationen zum wöchentlich wechselnden Speisenangebot in der Mensa des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums finden Sie hier.

Wir wünschen guten Appetit.

 

Bestellung und Bezahlung

Ein Lesegerät dient der Eingangskontrolle (Foto: Oliver Rachner)In unserer Mensa bietet Ihnen die VIVENO Group GmbH – Cultina von Montag bis Freitag ein Mittagessenangebot an.

Sie haben die Möglichkeit, ein Abonnement über 1, 2, 3, 4 oder 5 Mittagessen pro Woche abzuschließen. Die gebuchten Mittagessen können flexibel innerhalb der Woche eingelöst werden, sind jedoch nicht übertragbar auf die Folgewoche.

Eine Kostenerstattung für während der Woche nicht in Anspruch genommene Mittagessen erfolgt nicht.

Unser Angebot beinhaltet:

Der Speiseplan wird im Internet veröffentlicht. Die Bezahlung erfolgt bargeldlos über ein Online-Bestellsystem. Dafür wird ein persönliches Kundenkonto angelegt. Dieses erstellen Sie über die Internetseite www.esg-mensa.de. Bitte folgen Sie dort dem Button „Anmeldung/Registrierung“.

Jeder Essensteilnehmer erhält gegen eine Gebühr von 3,50 € einen Mensachip, der für den Zutritt benötigt wird.

Haben Sie sich entschieden, an wie vielen Wochentagen Ihr Kind in der Mensa essen möchte, können Sie die Anzahl der Tage über Ihr Kundenkonto abonnieren. Je nach Anzahl der gewünschten Abo-Tage ergibt sich ein Monatsbetrag. Dieser ist auch in Schließungszeiten (z.B. Ferienzeit, Feiertage) in voller Höhe zu entrichten. Wird ein Abo im laufenden Monat abgeschlossen, ist der Betrag anteilig zu zahlen.

Abo-Tage pro Woche: = Betrag pro Monat:
1 13,65 €
2 27,30 €
3 40,95 €
4 54,60 €
5 68,25 €

Um am Essen teilzunehmen, muss das Abonnement für den jeweiligen Monat bezahlt sein. Die Beträge für Abonnements müssen jeweils bis zum 20. des Vormonats vollständig auf dem Kundenkonto eingegangen sein.

Im Abonnement können Sie die monatlich gebuchten Tage im laufenden Schuljahr erhöhen. Innerhalb der ersten 14 Tage jedes Schulhalbjahres besteht zudem die Möglichkeit – etwa aufgrund von Stundenplanänderungen -, eine Reduzierung der Abo-Tage durchzuführen. Änderungen können Sie entweder selbst über Ihr Kundenkonto vornehmen oder Sie kontaktieren die Cultina-Verwaltung.

Die Kündigung eines Abonnements kann jeweils mit einer Frist von vier Wochen zum Ende des Schulhalbjahres oder zum Ende der Sommerferien erfolgen.

Ergänzend zum Abo bieten wir die Möglichkeit des Spontanessens. Hieran können alle Schüler teilnehmen, die ein Mensa-Abo für mindestens einen Abo-Tag abgeschlossen haben. Lehrern und Oberstufenschülern ist das Spontanessen auch ohne Abo-Vertrag möglich. Hierfür ist eine ausreichende Deckung Ihres Kundenkontos bei uns erforderlich. Überweisen Sie daher bitte einen entsprechenden Betrag auf das Konto. Beim Betreten der Mensa werden 4,80 € pro Spontanessen abgebucht. Der Umfang möglicher Spontanessen pro Tag ist auf eine bestimmte Menge begrenzt.

Für die Kosten der Mittagsverpflegung können anspruchsberechtigte Personen Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) beantragen. Wenden Sie sich hierzu bitte an den Kreis Gütersloh.

Die Anmeldung Schritt für Schritt (Zeitumfang 8 bis 10 Tage)

Schritt 1 – REGISTRIERUNG

Sie registrieren sich auf der Internetseite www.esg-mensa.de und akzeptieren unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Datenschutzerklärung sowie Angebot und Preise.

Schritt 2 – ERHALT DER CHIPNUMMER UND DES MENSACHIPS

Cultina sendet Ihnen Ihre Mensachipnummer und den Mensachip.

Schritt 3 – BEKANNTGABE DER KONTODATEN UND DES VERWENDUNGSZWECKS

Mit Hilfe der Chipnummer und des Passworts können Sie sich auf der Seite www.esg-mensa.de anmelden. Unter dem Menüpunkt „Guthaben aufladen“ erfahren Sie die Kontodaten und Ihren individuellen Verwendungszweck.

Schritt 4 – ÜBERWEISUNG DES MENSAGELDES

Sie überweisen einmalig 3,50 € für den Chip sowie den gewünschten Abobetrag oder einen beliebigen Betrag (mindestens 4,80 €) für das Spontanessen auf das angegebene Konto mit dem vorgegebenen Verwendungszweck (per Dauerauftrag oder Überweisung. Kein Bankeinzug!). Bitte denken Sie daran, dass der Geldeingang je nach Bank 3-4 Tage dauern kann.

Schritt 5 – BUCHUNG DES ABONNEMENTS

Sobald der Geldeingang auf Ihrem Kundenkonto sichtbar ist, buchen Sie bitte die Anzahl der gewünschten Abo-Tage. Ohne vorherige Buchung der Abo-Tage kann nicht im Abo gegessen werden.

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich an das Cultina-Team unter:

VIVENO-Group GmbH – Cultina
Kirchstraße 27
33330 Gütersloh

Tel.: (0 52 41) 87 73 30
Fax: (0 52 41) 87 73 33
Email: info@cultina.de

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr, Freitag 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr

Oder sehen Sie sich dazu den Film „So einfach ist die Anmeldung zum Mensaessen“ auf www.cultina.de an.

Und so funktioniert’s (Video)!